Tipps für einen reibungslosen Umzug mit der Familie

Wenn Sie mit der Familie umziehen, kann dies sowohl für Ihre Familie als auch für Ihre Umzugsunternehmen eine Herausforderung sein. Um auf einen solchen Umzug vorbereitet zu sein, haben wir verschiedene Methoden zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Familiengegenstände effizient vor dem Umzugstag vorbereiten und verpacken können.

Der beste Zeitpunkt für den Umzug

Wenn Sie mit einer Familie umziehen, müssen Sie einen Zeitraum auswählen, der für alle geeignet ist. Berücksichtigen Sie also alle relevanten Faktoren, wenn Sie sich für ein Umzugsdatum entscheiden:

  1. Wann beginnen Sie mit der Arbeit im neuen Wohnort?

  2. Wann müssen Sie Ihr altes Zuhause verlassen (weil Ihr Mietvertrag endet oder Sie die Immobilie bereits verkauft haben usw.)

  3. Wie schnell können Sie in Ihr neues Zuhause einziehen (möglicherweise haben Sie einen bestimmten Einzugstag mit Ihrem neuen Vermieter oder den früheren Eigentümern Ihres neu erworbenen Eigentums vereinbart)?

  4. Ist es für Ihre Kinder besser, während des Schuljahres oder während der Sommerferien umzuziehen?

  5. Ziehen Sie es vor, im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter umzuziehen? (Es sind nicht nur die Umgebungstemperaturen und Wetterbedingungen, die sich in den verschiedenen Jahreszeiten ändern zu beachten, sondern auch die Straßenbedingungen sowie die Preise und Verfügbarkeit der Umzugsunternehmen).

 

Organisieren und planen

Wenn Sie Ihren Umzug im Voraus organisieren und planen, wird sich der Stress am Umzugstag und beim Auspacken in Ihrem neuen Zuhause erheblich verringern. Wenn Sie Ihre Familie auf den Umzug vorbereiten, ist es wichtig, dass Sie mit Ihren Kindern kommunizieren. Kinder fühlen sich mit ihrem Zuhause, ihren Freunden und ihren Erinnerungen verbunden, und der Gedanke, umzuziehen, kann schwierig sein. Helfen Sie Ihren Kindern, wann immer möglich, die Vorteile und Möglichkeiten des Umzugs zu verstehen.

Denken Sie an die Details

Berücksichtigen Sie beim Planen eines Umzugs im Bundesland oder sogar im ganzen Land wichtige Details, die möglicherweise fehlen. Informieren Sie sich über Schulen, lokale Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltungsmöglichkeiten, die Ihre Familie genießen kann, und über lokale Parks oder Sportvereine, um Ihre Familie für Freizeitaktivitäten zu gewinnen.

Machen Sie eine Inventur

Das Erstellen einer Inventarliste, während Sie im alten Zuhause ein- und in Ihrem neuen Zuhause auspacken, kann Ihnen Kopfschmerzen ersparen. Die Verwendung eines Farbcodierungssystems, um anhand eines Grundrisses zu organisieren, welche Kartons und Gegenstände in Ihr neues Zuhause gelangen, erleichtert Ihnen den Umzug erheblich.

Behalten Sie die Gegenstände, die Sie benötigen, in der Nähe

So wie Sie nicht möchten, dass Ihre elektronischen Geräte zu weit entfernt sind, möchten Sie auch nicht, dass andere Dinge, die Sie benötigen, dort aufbewahrt werden, wo Sie sie nicht erreichen können. Packen Sie eine Reisetasche mit Kleidung und Toilettenartikeln ein.

Unterhalten Sie die Kinder

Umzug ist für Kinder langweilig. Sie brauchen etwas, um ihre Aufmerksamkeit zu behalten. Vermeiden Sie es, dass sie Stunden mit einem Tablet verbringen, und geben Sie ihnen einige Spiele und Aktivitäten, die sie gemeinsam und als Familie während der Fahrt zum neuen zu Hause ausführen können.