Umzug nach Berlin Pankow 

Egal ob Sie zukünftig in Pankow leben, den grünen Bezirk nordöstlich des Brandenburger Tores verlassen oder nur innerhalb von Pankow die Wohnung wechseln: Ein Umzug von Pankow muss gut vorbereitet sein. Das beginnt bereits mit der zeitlichen Planung, denn für nahezu jeden Umzug in Berlin muss für die neue Wohnung eingekauft werden.

Umzug nach Pankow den Profis überlassen

Es ist nicht nur die Schlepperei von Möbeln und Kisten, die einen Umzug in Berlin Pankow zur Strapaze werden lässt. Der zeitliche Druck kommt hinzu, denn für gewöhnlich soll der Wohnungswechsel in einem Tag erledigt sein. Allerdings tauchen dann immer kleine Probleme auf, die das sofortige Handeln erfordern. Das beginnt mit der Gardine im Schlafzimmer, die in den neuen vier wänden nicht passt. Und es endet mit der Lauferei, denn der Wohnungswechsel muss beim Einwohnermeldeamt und bei der Post angezeigt werden. Außerdem ist das Telefon sowie der Internetanschluss umzumelden. Und rechtzeitig vor dem Umzug nach Pankow muss eventuell eine Ladezone vor dem Haus gesperrt werden, was weiteren Behördengänge notwendig macht. Das alles kostet Zeit, was jeden Wohnungswechsel in die Länge zieht. Deshalb ist es eine clevere Entscheidung, beauftragen Sie Profis mit den Umzugsarbeiten.

Was ein Umzugsunternehmen in Pankow leistet

Sie können ein rundum sorglos Paket für Ihren Umzug nach Berlin Pankow buchen, bei dem von den Umzugsprofis alle Arbeiten erledigt werden. Dies bietet sich vor allem für Berufstätige an. Dann verlassen Sie morgens Ihr altes Zuhause und fahren abends zur neuen Wohnung, wo bereits alle Schränke aufgebaut und Ihre Sachen darin eingeräumt wurden. Aber es besteht auch die Möglichkeit, einzelne Dienstleistungen nach Wahl zu buchen und frei miteinander zu kombinieren:

– Einpack-Service: Ihr gesamtes Hab und Gut wird bruchsicher verpackt, in Kisten verstaut und zur neuen Wohnung in Pankow transportiert.

– Die Möbel werden im Ganzen oder demontiert in einen Lkw mit Polsterwänden verladen und verzurrt.

– Elektroinstallationen wie die Klimaanlage, der Herd oder die Waschmaschine werden abgebaut.

– Spezialtransporte werde durchgeführt, beispielsweise für das Klavier, das großvolumige Aquarium oder Ihre private Zimmersauna nebst Whirlpool.

– Die alte Wohnung wird besenrein gemäß Mietvertrag an den Vermieter übergeben.

– Für den Umzug nach Berlin ist vor der Wohnung eine Ladezone reserviert.

– Nach vorheriger Absprache werden auf Basis eines Wohnungsplans Ihre neuen vier Wände eingeräumt und alle montierbaren Möbel aufgebaut.

– Die Küche wird aufgebaut, wobei ein Tischler nach vorheriger Absprache auch eine neue Arbeitsplatte anpassen kann.

– Auf Wunsch werden die Kisten ausgepackt und der Inhalt wieder in den Schränken verstaut.

– Überdies ist es möglich und bietet sich bei einem Umzug auch an, einzelne Teppiche oder vielleicht die Polstergarnitur von einem Spezialunternehmen reinigen zu lassen. Die Umzugsprofis vereinbaren für Sie hierbei einen festen Termin, sodass in der Regel die zu reinigenden Stücke am Abend blitzsauber wieder zur Verfügung stehen.

– Außerdem wird in der neuen Wohnung eine Grundreinigung durchgeführt, wenn Sie es möchten.

– Und der gesamte anfallende Müll von Ihrem Wohnungswechsel wird in Berlin umweltgerecht entsorgt.

Fazit: Stressfreier Umzug nach Berlin Pankow 

Am ersten Abend in der neuen Wohnung in Berlin Pankow in der KulturBrauerei bummeln oder einen Spaziergang im Park des Barockschlosses Schönhausen unternehmen ist nur dann möglich, wenn der Umzug gut organisiert durch Profis durchgeführt wird. Sie gewinnen dadurch die Zeit, die Sie für alle wichtigen Kleinigkeiten benötigen, die mit jedem Wohnengswechsel verbunden sind.